Am Freitag, den 16. Jänner 2015 waren auch Vertreter der Passionsspielgemeinschaft zum Neujahrsempfang des Bürgermeisters eingeladen - Bürgermeister Josef Freiler überreichte der Passionsspielgemeinschaft 50 000 Euro in Form eines Schecks als Zuschuss der Stadtgemeinde für die neue Dacheindeckung des Passionsspielhauses.